Impressum

Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft e.V.

Herzogstraße 42 * D- 42103 Wuppertal

Telefon: 0202 30 51 98 / Fax: 0202 7475433

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.else-lasker-schueler-gesellschaft.de


Steuernr. 132/5900/3917 Finanzamt Wuppertal - Elberfeld

Vorstand: Hajo Jahn, Heiner Bontrup, Anne Grevé, Klaus K. Otto, Martina Steimer. - Beisitzer: Prof. Dr. Manfred Brusten, Karl Bellenberg, Dr. Justinus Maria Calleen, Monika Fey, Dorothee Kleinherbers-Boden und Bernd Paßmann.


Stiftung "Verbrannte und Verbannte Dichter-/ KünstlerInnen -

für ein Zentrum der verfolgten Künste"

Vorstand: Hajo Jahn, Herbert Beil, Dr. Rolf Jessewitsch, Dr. Rolf Köster – Kuratoriumsmitglieder: Hans-Dietrich Genscher, Ingrid Bachér, Ursula Schulz-Dornburg, Jürgen Serke, Prof. Dr. Klaus Goebel und Prof. Dr. Christoph Stölzl

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.exil-archiv.de


Wir danken dem Jüdischen Verlag im Suhrkamp Verlag, bei dem die Weltrechte an den Werken von Else Lasker-Schüler liegen.

www.suhrkamp.de


Gestaltung und Technische Realisation:

Markus Kartzig

www.makamedia.de


Disclaimer/Hinweis zur Problematik von externen Links

Die Else Lasker-Schüler-Gesellschaft ist als Inhaltsanbieter nach § 6 Abs.1 Mediendienste-Staatsvertrag für die "eigenen Inhalte", die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält die ELS-Gesellschaft e.V. insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind:

Bei "Links" handelt es sich stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die ELSG e.V. hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Er überprüft aber die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben.

Spenden Sie!

Spenden Sie für die Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft.

Zum Spendenportal: Link

Wir auf Facebook!

Werden Sie Fan von uns auf Facebook!

Zur Facebook-Gruppe: Link